Wählen Sie die Sprache aus:

Suche

Kontrollambulanz

Sie sind hier: Startseite / Bereiche / Kontrollambulanz

Kontrollambulanz

In unserer Kontrollambulanz werden Sie nach einer Verletzung oder einem operativen Eingriff weiterbehandelt oder Sie wenden sich erstmalig an eine unserer Spezialambulanzen.

In 9 Behandlungsräumen werden jährlich gut 50.000 ambulante Behandlungen und Untersuchungen vorgenommen.


Wo befinden sich die Ambulanzen?

Im Erdgeschoss des Chirurgiegebäudes.
Lageplan


Wo kann ich mich anmelden?

Es stehen Ihnen zwei Anmeldeschalter am Eingang der Nachbehandlungsräume zur Verfügung.


Wie lange muss ich warten?

Wir sind stets bemüht, Ihre Wartezeit so kurz wie möglich zu halten. Um die Wartezeiten nicht unnötig zu verlängern dürfen wir Sie bitten pünktlich zu Ihrem Termin zu erscheinen und Ihren Termin rechtzeitig abzusagen falls sie verhindert sind. Sich vor dem mitgeteilten Termin anzumelden verlängert Ihre Wartezeit, da es sich bei unseren Terminen immer um den Anmeldetermin handelt und nicht um den Untersuchungstermin.


Terminvergabe

Um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Behandlung gewährleisten zu können ist es zwingend notwendig, dass Sie vor Ihrem Besuch einen Termin vereinbaren. Sollten Sie nach einer Erstversorgung oder einem stationären Aufenthalt zu einer Nachbehandlung bestellt sein, so erhalten Sie bei Ihrer Entlassung einen Termin.
Selbstverständlich können Sie auch jederzeit telefonisch einen Termin bei uns vereinbaren. Nähere Informationen zur Terminvereinbarung finden Sie hier.
Wenn nach einer Nachbehandlung ein weiterer Termin notwendig ist, so können Sie diesen auch direkt am Terminschalter im Bereich der Anmeldeschalter vereinbaren.


Technische Ausstattung

Zusätzlich zur medizinischen Grundausstattung verfügen jeder unserer Nachbehandlungsräume über drei, an das digitale Röntgenbildsystem (PACS) angeschlossene, Bildschirme als auch einen weiteren Computer für administrative Vorgänge.
In manchen Räumen stehen uns spezielle Sonografiegeräte zur Verfügung.


Personelle Ausstattung

Neben den behandelnden Ärzten stehen Ihnen auch täglich 5 dipl. Pflegepersonen zur Verfügung.


Leistungsspektrum

  • Nachbehandlung nach Verletzungen und unfallchirurgischen Eingriffen
  • Untersuchung, Beratung und Therapieplanung
  • Nahtentfernungen, Verbandswechsel und Wundbehandlungen
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Gelenkpunktionen und -injektionen

© 2011-2016 Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck