Wählen Sie die Sprache aus:

Suche

OP Instrumentare

Sie sind hier: Startseite / Bereiche / OP / Instrumentare / Instrumentarinnen

Instrumentare / Instrumentarinnen

Das Team

Pflegeleitung: DGuKS Cornelia Qadri, Akademisch geprüfte Fachkraft für Führungsaufgaben im Gesundheitswesen
stv. Leitung: DGuKP Christian Stadlinger

Das Team besteht aus 15 Instrumentarinnen und Instrumentaren ausschließlich für die Unfallchirurgie.

 

Eine hohe Motivation der einzelnen Mitarbeiter hat große Einsatzbereitschaft zur Folge.

Wir sind in der glücklichen Lage ein gemischtes Pflegeteam mit vielfältigen Stärken vorweisen zu können. Erfahrene Mitarbeiter geben ihr Wissen an jüngere weiter. Diese wiederum bringen neue Erkenntnisse ein und finden stets Rückhalt und Unterstützung im Stammteam. Auf diese Weise sind Aufgeschlossenheit, Flexibilität und kritisches Hinterfragen von Handlungsweisen für uns selbstverständlich.


Kommunikation im Team

Ein funktionierendes Team zeichnet sich durch klare Kommunikation aus. Dies ist vor allem zwischen den einzelnen Berufsgruppen von besonderer Bedeutung. Bei uns ist der Teamgedanke nicht nur ein Schlagwort, dieser Gedanke wird aktiv gelebt. Gemeinsame, tägliche OP Programm Besprechungen zwischen Ärzten und Pflegepersonen ermöglichen eine optimale OP Vorbereitung und Planung der Pflege. EDV gestützte Standards, Informationsbücher, tägliche Dienstübergaben und Dienstbesprechungen optimieren die Kommunikation.


Fachwissen und Logistik

Die operative, unfallchirurgische Versorgung eines Patienten erfordert vom Team vielfältige Kenntnisse im Umgang mit Schrauben und deren Durchmessern, Bohrern, Bohrmaschinen, Platten, Schraubenschlüsseln, Zielbügeln und vielem mehr. Komplizierte Zusammenbauten von speziellen Instrumentensystemen setzen technisches Fachwissen und Fingerfertigkeit voraus. Durch interne, als auch externe Fortbildungen, Schulungen und ständigen Erfahrungsaustausch sind wir mit unserem Wissen stets am aktuellsten Stand und somit in der Lage, den Operateur, selbst bei schwierigen Operationen, aktiv zu unterstützen.

Unsere Logistik ist modern, wirtschaftlich, effizient und garantiert Versorgungssicherheit zu jeder Uhrzeit. Eine übersichtliche Lagerhaltung ermöglicht einen raschen Überblick auf die Vollständigkeit aller benötigten Artikel und Implantate. So sind wir auch für den Notfall in der Nacht, am Wochenende, oder auch am Feiertag gerüstet und haben alle benötigten Implantate zu jeder Zeit vollständig zur Verfügung.


Wir geben Sicherheit Vorrang

Das Pflegeteam im OP Bereich ist zusammen mit den Ärzten bestrebt eine möglichst angenehme und entspannte Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen. Wir versuchen Ängste und Unsicherheiten des Patienten zu reduzieren, ihn zu beruhigen.

Durch ein standardisiertes Netzwerk an Kontrollen gewährleisten wir unseren Patienten diese Sicherheit. Vor der Operation erfolgt die Kontrolle der persönlichen Patientendaten wie Name, Operationsart und zu operierende Seite - Team Time out Check. Während der Operation erfolgt eine laufende Überwachung der Sterilität. Am Ende der Operation werden Tupfer, Bauchtücher und Instrumente gezählt, kontrolliert und dokumentiert. Laufende Hygienekontrollen bilden die Basis unserer Arbeit.

© 2011-2016 Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck