Wählen Sie die Sprache aus:

Suche

We do more

Sie sind hier: Startseite / We do more / Coronavirus

Coronavirus

Auf die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19), das seit einigen Wochen für große Besorgnis in der Bevölkerung sorgt, ist die Univ.-Klinik für Unfallchirurgie Innsbruck bestmöglich vorbereitet. Unsere Infrastruktur ermöglicht die Versorgung von infizierten Patienten auf höchstem medizinischem Niveau.

Mittlerweile wurde eine interdisziplinäre Station für die Behandlung von unter anderem unfallchirurgischen Corona positiven PatientInnen eingerichtet.

Die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen sind getroffen und wir sind personell, medizinisch und räumlich so gut wie möglich vorbereitet. Unsere Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte wurden im Umgang mit derartigen Situationen gut geschult.

Um eine Übertragung des Virus in überfüllten Warteräumen zu verhindern, bitten wir PatientenInnen, welche einen geplanten ambulanten Termin in der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie Innsbruck vereinbart haben und Grippesymptome aufweisen, sich vor ihrem Termin vorzugsweise per Mail: lki.un.terminvergabe@tirol-kliniken.at zu melden, ansonsten tel. unter 0512 504 22828.
 

Weitere Informationen

Sollten Sie sich krank fühlen und aufgrund eines Auslandsaufenthaltes in einem Risikogebiet / eines Kontakts mit an Covid-19 (Coronavirus) erkrankten Personen den Verdacht einer Infektion haben, rufen Sie bitte sofort die telefonische Gesundheitsberatung 1450 oder Ihren Hausarzt an.

Telefonische Kontakte:
24-Stunden-Hotline des Landes: 0800 80 80 30
24-Stunden-Infoline der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit): 0800 555 621
 
Weiterführende Informationen
finden sich unter www.tirol.gv.at/coronavirus sowie unter www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/.
Auf der Seite des Sozialministeriums (www.sozialministerium.at) werden aktuelle Informationen laufend eingepflegt.

© 2011-2016 Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck